Lesezeit: 6 Minuten

Aktualisiert: Februar 23, 2021 von Sandra Stammberger

WordPress Startseite festlegen bzw. WordPress Startseite ändern – wie das geht!

 

Die Startseite in WordPress festzulegen bzw. die Startseite zu ändern ist unkompliziert und schnell erledigt, wenn man weiß wie!

Wissen musst du, dass es grundsätzlich zwei Arten von Startseitentypen in WP gibt: Eine statische Seite oder eine Ansicht der letzten Blogbeiträge.

Es ist egal, ob du die WordPress Startseite ändern / festlegen möchtest. Das Vorgehen ist das gleiche!

 

Wenn in WordPress eine statische Seite als Startseite festgelegt werden soll, muss diese existieren!

 

Möchtest du eine statische Seite als Startseite festlegen, dann muss es diese geben. Daher ist der erste Schritt, diese zu erstellen.

Wenn du bereits eine statische WP Seite hast, die als Startseite genutzt werden kann, dann überspringe diesen Schritt.

 

WordPress statische Seite erstellen

 

  1. Gehe im linken Navigationsmenu zu Seiten / Seite Erstellen
  2. Gebe der Seite einen Titel
  3. Füge deine gewünschten Inhalte hinzu
  4. Veröffentliche die Seite -> klicke Veröffentlichen

 

SEO Experten Tipp
Tipp: Wenn du ein SEO Plugin hast, musst du ganz unten nochmals im Bereich, den das SEO Plugin bietet, den Titel der Seite und eine Description (Maximum 150 Zeichen eingeben). Das hat jedoch nichts damit zu tun, eine WordPress Startseite zu definieren, sondern ist nur dafür verantwortlich, wie deine Seite in den SERPS (SERP ist die Abkürzung von Search Engine Result Page) erscheint.

 

WordPress Startseite festlegen in drei einfachen Schritten

 

  • Logge dich in WordPress ein. Die Login URL ist https://www.deineseite.de/wp-admin. Du brauchst natürlich deinen Usernamen und Password.
  • Schritt 1: Gehe jetzt zu „Einstellungen“.
  • Schritt 2: im Anschluss auf „Lesen“.
Beitrag LESEN  Wordpress Version herausfinden

 

Wordpress Startseite festlegen

 

  • Schritt 3: Auf dem folgenden Screen siehst du: „Deine Homepage zeigt“. Hier kannst du wählen zwischen „Deine letzten Beiträge“ oder „Eine statische Seite“.

 

Wordpress Einstellungen Lesen

 

SEO Experten Tipp
Tipp: Mit „Deine letzten Beiträge“ sind deine Beiträge im Blog gemeint. Sprich diejenigen Seiten, die unter „Beiträge“ erstellt wurden.

 

In der Regel ist es am sinnvollsten, eine statische Seite in WordPress als Startseite festzulegen. Wenn du dich für diese Option entscheidest, wähle im Dropdown Menu neben „Homepage“ aus, welche Seite in WordPress als Startseite angezeigt werden soll.

Außerdem kann eine Beitragsseite festgelegt werden.

Du kannst dieses Feld ignorieren! Belasse es einfach wie es ist.

 

Wofür ist die Auswahl einer Beitragsseite gut?

 

Falls du zu denjenigen gehörst, die wissen möchten, was sie da genau ignorieren: Die Angabe der Seite neben „Beitragsseite“ dient WordPress als Hülle, um die letzten Beiträge im Blog anzuzeigen.

Du kannst einfach eine leere Seite erstellen, die nur mit einer Überschrift wie „Blog“ versehen ist.

 

Anschließend komme wieder in den Bereich „Einstellungen“ / „Lesen“ und setze die neu erstellte Seite „Blog“ als Beitragsseite.

Auf dieser Seite wird WordPress in Zukunft eine Liste deiner Blogbeiträge aufführen.

Die Einstellung hat also im Grunde nichts mit dem Definieren der WordPress Startseite zu tun!

 

Letzte Blogbeiträge als Startseite

 

Wenn du keine statische Homepage haben möchtest, sondern willst, dass deine letzten Blogbeiträge auf der Indexseite erscheinen, wähle die Option „Deine letzten Beiträge“.

Wenn du dich für die letzten Blogbeiträge als Startseite in WordPress entscheidest, dann hast du weiter unten noch die Möglichkeit festzulegen, wieviel Blogbeiträge auf der Startseite angezeigt werden sollen und ob diese den gesamten Text oder nur Teile enthalten sollen.

 

Blogbeiträge als WordPress Startseite

 

Wie du siehst: Es ist nicht schwer, die WordPress Startseite zu ändern bzw. festzulegen!

 

Was ist besser als WordPress Startseite? Eine statische Seite oder die Anzeige der letzten Blogbeiträge?

 

Vorteile einer statischen WP Startseite

 

Die meisten WordPress Seiten nutzen eine statische Seite als Startseite. Daher liegen die Chancen gut, dass dies auch für dich die richtige Wahl ist – und das aus gutem Grund.

Beitrag LESEN  Wordpress Revisionen löschen

Bei der Startseite handelt es sich um die wichtigste Seite deines Internetauftritts. Dies muss dir immer bewusst sein!

Auf der Startseite gehst du nicht auf einzelne Aspekte ein wie in Blogbeiträgen, sondern präsentierst dein Unternehmen / dein Projekt als Ganzes.

 

SEO Experten Tipp
Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Seite aufgeräumt und übersichtlich gestaltet ist und ein gutes Nutzererlebnis bietet.

 

Auf der WordPress Startseite präsentierst du dein Unternehmen und informierst Besucher über deine Leistungen.

Die Startseite ist eine Zusammenfassung der Leistungen deines Unternehmens.

Auf Unterseiten bzw. Blogbeiträgen kannst du auf einzelne Aspekte eingehen.

 

SEO Experten Tipp
Mit WordPress sind dir bei der Gestaltung der Startseite keine Grenzen gesetzt. Mit Hilfe von Plugins ist es möglich, so gut wie alles umzusetzen.

 

Wann sind Blogbeiträge als Startseite sinnvoll?

 

Es gibt Gründe, sich für Blogposts als Startseite zu entscheiden. Dennoch ist dies heute, wo WordPress oft als CMS von Unternehmen gewählt wird, eher selten der Fall.

Diese Option wählt man, wenn nicht ein Unternehmen, sondern die Blogbeiträge im Vordergrund stehen, wie dies bei Bloggern der Fall ist.

 

Statische Startseite + Blogbeiträge

 

WordPress ist sehr flexibel und mit dem richtigen Plugin lässt sich so gut wie alles umsetzen. So ist es auch möglich, eine statische Seite als Startseite in WordPress zu nutzen und zusätzlich bestimmte Blogbeiträge anzuzeigen.

Möglich macht dies z.B. das Plugin Display Posts.

Mit Display Posts kannst du an jeder Stelle durch Eingabe eines Shortcodes bestimmte Beiträge anzeigen.

Welche Blogbeiträge wie angezeigt werden, das kann über diverse Attribute gesteuert werden.

So ist es z.B. möglich:

  • nur Beiträge aus einer bestimmten Kategorie anzuzeigen
  • nur Beiträge mit einem definierten Schlagwort einzublenden
  • Beiträge mit Bild / ohne Bild anzuzeigen
  • zu bestimmen, ob und wieviel Text angezeigt werden soll
  • anzugeben, wie viele Beiträge ausgegeben werden
  • festzulegen, in welcher Reihenfolge Blogposts angezeigt werden sollen
  • per IDs festzulegen, welche Beiträge ausgegeben werden

.. und jede Menge mehr!

Um das Plugin zu nutzen, musst du es installieren / aktivieren.

In der Folge gehst du auf die Seite, die als WordPress Startseite angezeigt werden soll, und fügst an der Stelle (z.B. ganz unten unter einer Überschrift „Letzte Beiträge im Blog) folgenden Code ein:

Beitrag LESEN  Wordpress Gutenberg abschalten - 2 Tricks + Video

 

Shortcode Display Posts 1

 

Mit einem Textausschnitt würde der Code wie folgt aussehen:

 

Shortcode Display Posts 2

 

Möchtest du, dass nur die letzten 5 neuesten Blogbeiträge angezeigt werden, sieht der Shortcode folgendermaßen aus:

 

Shortcode Display Posts 3

 

SEO Experten Tipp
Die aufgeführten Shortcodes sind nur kleine Beispiele. Das Plugin eröffnet jede Menge weitere Möglichkeiten, die du auf der Webseite des Enwicklers erfährst.

 

WordPress Startseite lässt sich nicht ändern – was kannst du machen, wenn die Einstellung nicht angezeigt wird?

 

Deine WordPress Startseite lässt sich nicht ändern? Wenn du nicht, wie weiter oben angegeben, eine Seite erstellt hast, dann wird diese auch nicht angezeigt.

Erstelle eine Seite, wie im Absatz “statische Seite erstellen“ beschrieben ist, und wähle diese unter Einstellungen / Lesen als Startseite aus.

Das Problem sollte behoben sein!

 

Du hast Fragen rund um WordPress? Du möchtest deine Seite seo-optimieren lassen und für wichtige Schlüsselwörter in Google nach vorne bringen? Wir von der SEO Agentur Ulm helfen dir gerne! Kontaktiere uns einfach!

Wir erstellen im Übrigen auch komplette seo-optimierte WordPress Seiten neu und bieten u.a. Content Marketing

 

Kostenlose SEO Erstberatung! – Hier klicken

 

Du möchtest wissen, ob und welche Probleme auf deiner Website dazu führen, dass sie schlecht auf Google rankt? Mache unseren kostenlosen Domain SEO Check:

 

Kostenloser Online Domain SEO Check

 

 

 

WordPress Startseite festlegen / ändern
Sandra Stammberger on FacebookSandra Stammberger on InstagramSandra Stammberger on LinkedinSandra Stammberger on Twitter
Bis 1997 studierte ich Germanistik an der LMU München. Seit dem Abschluss zum Magister Artium widme ich mich seit 1997 hauptberuflich der Suchmaschinenoptimierung. Bis 2012 war ich primär in den USA als selbständige SEO Managerin tätig. Seit 2012 betreue ich Kunden in Deutschland im Bereich SEO und leite mehrere Themenportale. Erfahren Sie mehr über meine berufliche Vergangenheit in meiner Vita.

Gerne übernehme ich die SEO für Ihr Unternehmen oder berate Sie seotechnisch, um Ihre Google Rankings zu optimieren. Profitieren Sie von meiner mehr als 24-jährigen Erfahrung im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Ich freue mich, Sie und Ihr Projekt kennenzulernen.
SEO Ulm SEO Agentur Ulm, SEO Augsburg, SEO Landshut, SEO Kempten hat 4,81 von 5 Sternen 707 Bewertungen auf ProvenExpert.com