Lesezeit: 2 Minuten

Aktualisiert: September 18, 2020 von Sandra Stammberger

Wie lang sollte ein Text sein? Die optimale Länge von Webcontent

 

Viele Mythen ranken sich um den Webcontent. So stellt sich vielen Webmastern immer wieder die Frage: Wie lang sollte ein Text sein? Was ist für Google die optimale Textlänge? Viele Webseitenbetreiber vertreten die Ansicht, dass ein guter Text 1500+ Wörter haben sollte.

Texte werden oftmals künstlich aufgebläht, um dieses Ziel zu erreichen.

Doch dem ist nicht so! Es kommt definitiv nicht auf die Länge von Texten an, wie gut oder schlecht eine Seite bei Google rankt.

Lange Texte sind nicht automatisch gut oder schlecht. Mit diesem Irrglauben hat nun John Müller, Sprachrohr von Google SEO und autorisierte Nachfolger von Matt Cutts, aufgeräumt.

Ganz klar sagt er auf Twitter, dass die Textlänge für Google kein Rankingfaktor ist:

Textlänge ist kein Google Rankingfaktor

Manchmal ist weniger einfach mehr!

Wichtig ist primär, dass die Frage des Nutzers umfassend geklärt wird:

Ein Text sollte die Frage eines Nutzers beantworten

Somit kann auch ein kurzer Text auf Google sehr gut ranken.

Für Google spielt ergo die Wortanzahl auf Webseiten bzw. in Beiträgen keine Rolle. Es kommt nicht darauf an, möglichst umfangreiche Text zu verfassen.

Vielmehr sollte darauf geachtet werden, dem Nutzer die Informationen zu bieten, nach der er sucht und auf die er eine Antwort möchte.

Webmaster, die Texte künstlich aufblähen, können sich sogar mehr schaden als nutzen. User finden nicht sofort das, wonach sie letztendlich suchen.

 

Die Autorität der Webseite spielt eine Rolle

 

Natürlich kommt es beim Google Ranking auch auf verschiedene andere Faktoren an, z.B. die Autorität einer Webseite im Allgemeinen.

Ein Text zu einem Thema, der auf einer Seite, die über eine geringe Autorität verfügt, veröffentlicht wird, wird mit Sicherheit nicht so gut ranken, wie wenn er auf einem angesehenen, hochfrequentierten Blog, der bereits seit Jahren online ist, publiziert wird.

 

Ein weiterer Indikator: Textlänge eines Beitrags zum selben Thema auf einer Konkurrenzseite

 

Wichtig ist es auch, einen Text mit der Wortanzahl auf Konkurrenzseiten zu vergleichen. Wenn dort ein Artikel zum gleichen Thema mit 1000 Wörtern sehr gute Google Positionen einnimmt, dann sollte der eigene Text diese Wortzahl übersteigen.

Der Beitrag muss in sämtlichen Aspekten besser sein und mehr wichtige Informationen enthalten, als der Beitrag auf der Konkurrenzseite.

Die Rede ist neben dem Inhalt von:

  • Url Struktur
  • Title, Überschriften (H Tags)
  • Struktur
  • Metas
  • Bilder
  • Ladezeit
  • Social Signals
Wie lang muss ein Text sein?
Sandra Stammberger on FacebookSandra Stammberger on InstagramSandra Stammberger on LinkedinSandra Stammberger on Twitter
Bis 1996 studierte ich Germanistik an der LMU München. Seit dem Abschluss zum Magister Artium widme ich mich seit 1997 hauptberuflich der Suchmaschinenoptimierung. Bis 2012 war ich primär in den USA als selbständige SEO Managerin tätig. Seit 2012 betreue ich Kunden in Deutschland im Bereich SEO und leite mehrere Themenportale. Erfahren Sie mehr über meine berufliche Vergangenheit in meiner Vita.

Gerne übernehme ich die SEO für Ihr Unternehmen oder berate Sie seotechnisch, um Ihre Google Rankings zu optimieren. Profitieren Sie von meiner mehr als 23-jährigen Erfahrung im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Ich freue mich, Sie und Ihr Projekt kennenzulernen.
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SEO Ulm SEO Agentur Ulm, SEO Augsburg, SEO Landshut, SEO Kempten hat 4,81 von 5 Sternen 696 Bewertungen auf ProvenExpert.com