Lesezeit: 4 Minuten

Aktualisiert: April 2, 2021 von Sandra Stammberger

Backlinks und Suchmaschinenoptimierung: Die Anzahl an Backlinks ist nicht relevant!

 

Backlinks und Suchmaschinenptimierung – das gehört zusammen … nach wie vor. Doch: Die meisten Betreiber einer Website, einer lokalen Unternehmenswebseite oder eines Onlineshops machen sich darum mehr Gedanken als nötig, so sagt Google’s SEO Sprachrohr John Mueller auf Twitter am 17. März 2021.

Auch davor hat er schon mehrmals betont, dass 2021 nicht die Menge an Backlinks zählt, sondern die Qualität / Relevanz von Links.

 

Menge an Backlinks + Vertrauenswürdigkeit + Seriosität = Bessere Rankings?

 

Bisher gingen Webmaster davon aus, dass die Menge an Backlinks, deren Vertrauenswürdigkeit und Seriosität der Ursprungsdomain das ist, was zählt, um die Google Rankings nach oben zu treiben.

Als Konsequenz ergibt sich, sich intensiv um Backlinks zu bemühen.

Wie es sich seotechnisch wirklich 2021 mit Backlinks verhält, dazu äußert sich Google’s SEO-Experte John Mueller am 17.3.2021 auf Twitter:

 

John Mueller über Backlinks

 

John Mueller: Backlinks sollten nicht überbewertet werden

 

Ein User fragte auf Twitter, ob Backlinks in der Zukunft nicht mehr ein Teil des Google Rankingfaktors sein werden. John Mueller antwortete „everything is possible“ (dt.: „Alles ist möglich“) und ergänzte, dass der Suchmachinenriese in der Regel Änderungen nicht ankündige.

Beitrag LESEN  Wie lang muss ein Text sein?

Backlinks sind nach Mueller hilfreich, um neue Webseiteninhalte zu entdecken, doch er glaube, dass Webseitenbetreiber sich meist mehr Gedanken um Links machen als nötig.

 

Backlinks sind für Google nach wie vor ein Rankingfaktor

 

Wie man sieht: Als eine komplette Abkehr von Backlinks als Rankingfaktor ist die Aussage Muellers auf Twitter absolut nicht zu verstehen. Backlinks zählen weiterhin, um Webseiten zu ranken.

 

SEO Experten Tipp
Nur sollte man nicht mehr sein Augenmerk allein auf das Erstellen von Backlinks legen oder sich schwerpunktmäßig um das Linkbuilding kümmern.

 

Es gibt eine Vielzahl an weiteren Rankingfaktoren. Ganz oben auf der Liste steht dabei die Onpage-Optimierung.

Beim Erstellen von Backlinks zählt definitiv nicht die Menge an Links, sondern die Relevanz, Seriosität und Vertrauenswürdigkeit der Ursprungsdomain.

 

Die Anzahl an Backlinks ist zu vernachlässigen

 

Wie weiter oben bereits angesprochen, hat sich Mueller in jüngster Vergangenheit immer wieder zu Backlinks geäußert. So auch am 21. Februar 2021 im Google Search Central SEO Hangout.

Hier fragt ein User:

“What matters most? The number of unique referring backlink domains or the total number of backlinks?”

(Dt.: Was zählt mehr? Die Anzahl der Backlinks, die von einzigartigen Domains kommen, oder die komplette Zahl an Backlinks?)

Mueller antwortet auch hier ganz deutlich, dass sich Webmaster nicht auf die Zahl an Backlinks konzentrieren sollen und eben so wenig auf die Links, die von unique Domains kommen.

Was vielmehr zählt, ist die Qualität / Relevanz der Backlinks.

 

Was für Google wichtig ist, ist die Relevanz: Wie relevant ist ein Link für die Zielseite. Die Anzahl an Backlinks „doesn’t matter at all“ (dt.: Spielt überhaupt keine Rolle).

Relevanz ist der Faktor, die Google heranzieht, um zu ermitteln, wie stark ein Link gewichtet wird.

 

Beitrag LESEN  Besser auf Google ranken mit weniger Text

Theoretisch könnte eine Seite 1 Million Backlinks haben, die von unzähligen Domains stammen – und Google könnte sie alle ignorieren!

Mueller sagt, dass ein Link von einer relevanten Seite mehr Gewicht haben kann, als 1 Million Backlinks von irrelevanten Seiten.

 

Backlinks zählen nicht als Rankingfaktor für Google – ein Versuch vor vielen Jahren

 

In den Jahren um 2010 – 2012 hat Backlink Spam seinen Höhepunkt erreicht. Damals war es noch möglich, mit einer großen Anzahl von Backlinks deutlich positive Ergebnisse im Google Ranking zu erzielen.

Was damals zählte, war die Zahl der Backlinks und nicht im Wesentlichen die Autorität der Seite oder die Vertrauenswürdigkeit.

Es waren die Jahre als Software wie Scrapebox oder Magic Submitter, die automatisiert 24 Stunden am Tag Backlinks erstellten, Hochkonjunktur hatten. Auf z.B. Fiverr fand man damals jede Menge Anbieter, die für 5 Dollar 10,000 Backlinks erstellten.

Aber diese Zeit ging vorbei. Google schob diesem Vorgehen massenhaft Backlinks automatisiert zu erstellen, um das Ranking positiv zu beeinflussen, einen Riegel vor.

Der Suchmaschinenriese war sich damals im Klaren, dass diesem Vorgehen ein Ende gesetzt werde musste.

Es wurde sogar experimentiert, Backlinks komplett als Rankingfaktor außer Acht zu lassen. Doch dies wurde schnell wieder verworfen.

 

Damals stellte Matt Cutts (dieser hatte vor John Mueller bei Google die Position des SEO Experten inne) fest, dass Google Suchergebnisse ohne Backlinks als Rankingfaktor deutlich irrelevanter ausfallen würden.

Cutts zog das Fazit, dass die Qualität von Suchergebnissen auch dann deutlich besser ausfalle, wenn Backlinks als Rankingfaktor zählten.

Allerdings hat Google die Art der Bewertung nach und nach optimiert. Was seitdem nicht mehr zählt, ist die Menge an Backlinks.

Wichtig ist heute die Relevanz eines Backlinks und die Qualität / Vertrauenswürdigkeit der Ursprungsdomain.

 

Beitrag LESEN  Keine besseren Google Rankings durch das Hinzufügen von Bildern

Backlinks werden auch in den kommenden Jahren für das Google Ranking relevant sein

 

Wie man an diesem Experiment sieht: Backlinks werden für das Ranking einer Seite auch in den kommenden Jahren eine Rolle spielen. Allerdings ist im  Gegensatz zu 2012 die Gewichtung von Links als Rankingfaktor deutlich geringer.

Man sollte zudem auf Relevanz und Qualität setzen. Was überhaupt nicht mehr zählt, ist die Quantität.

 

Google Rankings durch Backlinks verbessern – wir machen das!

 

Du möchtest von der Power, die Backlinks haben, profitieren? SEO Ulm  ist seit über 24 Jahren darauf spezialisiert, die Google Rankings von Unternehmenswebseiten als auch Onlineshops zu optimieren!

Wir wissen, was funktioniert und was besser gelassen werden sollte!

Wenn du die Google Rankings deiner Webseite verbessern willst, dann kontaktiere uns!

 

Kostenlose SEO Erstberatung! – Hier klicken

 

 

Videomitschnitt 21. Februar 2021 im Google Search Central SEO Hangout

 

YouTube video

 

 

Google: Backlinks sind für SEO nicht überzubewerten
Sandra Stammberger on FacebookSandra Stammberger on InstagramSandra Stammberger on LinkedinSandra Stammberger on Twitter
Bis 1997 studierte ich Germanistik an der LMU München. Seit dem Abschluss zum Magister Artium widme ich mich seit 1997 hauptberuflich der Suchmaschinenoptimierung. Bis 2012 war ich primär in den USA als selbständige SEO Managerin tätig. Seit 2012 betreue ich Kunden in Deutschland im Bereich SEO und leite mehrere Themenportale. Erfahren Sie mehr über meine berufliche Vergangenheit in meiner Vita.

Gerne übernehme ich die SEO für Ihr Unternehmen oder berate Sie seotechnisch, um Ihre Google Rankings zu optimieren. Profitieren Sie von meiner mehr als 24-jährigen Erfahrung im Bereich der Suchmaschinenoptimierung. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Ich freue mich, Sie und Ihr Projekt kennenzulernen.
SEO Ulm SEO Agentur Ulm, SEO Augsburg, SEO Landshut, SEO Kempten hat 4,81 von 5 Sternen 706 Bewertungen auf ProvenExpert.com